Sonntag, 10. Juni 2018, 19:00 Uhr Bergkirche Mariä Name Zwiesel
Whistles
  • Barbara Walter und Carsten Wiedemann-Hohl
    Barbara Walter und Carsten Wiedemann-Hohl

Barbara Walter, Blockflöten
Carsten Wiedemann-Hohl, Orgel

Barbara Walter, geboren in Stuttgart, war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und des Cusanuswerks. Ihre künstlerische Ausbildung in Stuttgart, Paris und Nürnberg schloss sie 1994 mit der musikalischen Reifeprüfung (Querflöte) ab. 2009 folgte die staatliche Anerkennung im Fach Blockflöte. Sie unterrichtet u.a. an den städtischen Musikschulen Neckarsulm und Plattling. Sie ist Mitglied der Flute-Band’92, des Amaryllis-Trio, tritt in weiteren Kammermusikbesetzungen (CD-Aufnahmen 1995, 2000 und 2012), als Orchester-Aushilfe und als Solistin auf.

Carsten Wiedemann-Hohl wurde in Lauterbach (Hessen) geboren und wuchs in Alsfeld auf. Er studierte evangelische Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Theater, München. Im Juli 2015 schloss er den Bachelorstudiengang „Konzertfach Orgel“ bei Harald Feller, München, ab. Das „Praxisjahr für Kirchenmusiker“ absolvierte er 2013 – 2014 an der Christuskirche München-Neuhausen unter KMD Andreas Hantke. Seit September 2014 ist Carsten Hohl als Dekanatskantor in Deggendorf tätig. Parallel zu seinen dortigen Aufgaben studiert er den  Weiterbildungsmasterstudiengang „Chordirigieren“ bei Prof. Denis Rouger (Stuttgart).